Sex am Samstagvormittag und der Schuhberg von Bad Goisern

Mai 3, 2008 um 8:24 am | Veröffentlicht in Bad Goisern, Kurioses | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Schuhberg in Bad GoisernWieder nicht, no Sex am Samstagvormittag! Da muss ich halt ein Buch lesen oder mich erfreuen an der „The Iliad“-Six Audio Casettes, translated by Robert Fagles. read by Derek Jacobi, Penguin-HighBridge Audio, HBP 19495. Am Nachmittag gibt es auch wenig Sex, eher gar keinen. Da muss ich zur Eröffnung der Landesausstellung Bad Goisern, die durch unseren superhochverehrten Herrn Landeshauptmann, genannt Bonsai-Peppi, vorgenommen wird. Andere superhochverehrte Politiker werden auch reden und die Show besuchen. Am meisten Besucher dürfte das neue Kaffehaus anziehen. 1000 Kinder mit Goldhauben werden erwartet. Muss man Kinder unbedingt verderben? Bin gespannt, wo die alle hinpinkeln. Grosser Besucherandrang wird auch beim Schuhberg aus Bergschuhen herrschen. Das ist wirklich etwas einmaliges, eine 3,5 Meter hohe Holzpyramide mit einem Spitz wie das Matterhorn. Sie wurde mit tausenden Schuhen , zum Grossteil Bergschuhe, zum Grossteil zwiegenähte und genagelte Goiserer, verkleidet, die angeschraubt wurden.  Dieser Schuhberg wurde von Josef Mayer errichtet, fast im Alleingang. Ihm sei ein grosses Lob ausgesprochen. Der Berg ist wirklich charmant und witzig und stellt Goisern besser dar, als die ganze Landesausstellung. Die Kommentare dazu sind zwiespältig, wie es sich halt bei einem wirklichem Kunstwerk gehört.

Advertisements

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Bin schon gespannt, wie der Schuhberg der Ärztin, die sich hier umtut, gefällt. Ich wünsche ihr übrigens einen wunderschönen Samstag.

  2. Der Ärztin, die sich hier umtut, gefällt der Schuhberg ganz ausgezeichnet. Sie schnürt schon die Bergschuhe, um den Berg zu besteigen. Auf dem Bild ist er ja noch nicht ganz fertig. Gibt es jetzt schon ein Gipfelkreuz, in das man sich eintragen kann?

  3. Natürlich werde ich eine Seilschaft organisieren und über den Matterhorn-Überhang aufsteigen. Am Gipfel wartet dann der Franz auf mich und erhält ein Bergbussi.

  4. Der Berg ist bereits fertig. Anstatt des Gipfelkreuzes wurde an die Spitze ein Goiserer geschraubt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: