Du entschuidige i kenn die (nit)

Mai 15, 2008 um 6:52 am | Veröffentlicht in Allgemein | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Witziger und interessanter Prozess in Tirol um das Du -Wort. Deutscher Anwalt gewann →Prozess gegen tiroler Bürgermeister, der in beharrlich duzte. In Bad Goisern duzen sich die Leute auch gewollt und ungewollt. Aber hier gibt es einen einzigartigen Kompromiss, das „Goiserer DU“. Das geht so: Du Frau Meier, wie gehts? oder: Du Herr Bürgermeister, gibst mir a Baubewilligung, oder Servas Herr Doktor, du muasst mi heilen. Nicht-Goiserer wundern sich schon sehr, wenn sie auch von 5-jährigen mit Du angeredet werden, aber auch vom Chef des Ortes. Vastehst?

Advertisements

5 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Da steht aber, dass es ein steirischer Anwalt war, der in Wien lebt. Suuuper Link!

  2. […] Veröffentlicht Mai 15, 2008 Dies und das… Das muss ich doch gleich verlinken. Jurist →thewritingfranz berichtet auf seinem Blog über einen Gerichtsurteil und versieht es mit fachmännischen […]

  3. Wo kommt der jetzt wirklich her? Ich zitiere den Standard: In Tirol hat ein ausländischer – in Wien lebender steirischer – Rechtsanwalt und Universitätsdozent jetzt einen Prozess gegen einen Bürgermeister gewonnen, der ihn beharrlich duzte.Zitatende.
    Vielleicht hast DU recht.

  4. Ich glaube, in Tirol sind in Wien lebende Steirer Ausländer.

  5. […] übrigens einen Rechtsanspruch darauf, mit Sie angesprochen zu werden, das wissen aber viele nicht. →Thewritingfranz berichtete vor einiger […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: