Wonna dance baby

Mai 16, 2008 um 9:55 pm | Veröffentlicht in Allgemein | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , , , ,

Warum bloss ist mir immer, wenn es mir schlecht geht, zum ganz wild Tanzen zumute? Ist das bei allen Schriftstellern so? Jedenfalls tanzte Alexis Sorbas auch, wenn er traurig war.

Advertisements

1 Kommentar »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Das ist eine natürlich Sache,Tanzen,wie auch Sport begünstigen den Ausstoß körpereigener Glückshormone.Ist auf jeden Fall besser als Saufen oder Fressen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: