Kaffee und der Osterspaziergang im Mai bei 35 Grad

Mai 30, 2008 um 7:29 pm | Veröffentlicht in Bücher sind zum Lesen da | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Heute hatte ich ein ganz liebes Erlebnis. Eine Freundin rief mich an und lud mich auf einen Kaffee ein, sie hätte mir etwas zu erzählen.  So eine Einladung schlägt man nicht aus. Im Kaffeehaus erzählte sie mir dann voller Freude, sie würde sich jetzt mit dem →Faust beschäftigen, über den wir vor einiger Zeit sprachen und hätte jetzt den Osterspaziergang auswendig gelernt. Die ganz Jüngste sei sie nicht mehr und so sei sie sehr stolz, dass sie das geschafft habe. Und dann rezitierte sie für mich den Osterspaziergang im Kaffeehaus. Das war das erste Mal, dass eine Frau für mich ein Gedicht aufsagte. Sie freute sich, dass ich mich freute und ich freute mich, dass sie sich freute. Das war wieder einmal so ein kleines Ding, ein solcher Moment, welche das Leben lebenswert machen. Der Kaffee schmak übrigens vorzüglich.

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Ich freu mich, dass Du Dich freutest, dass sie sich freute, dass Du Dich freutest.

  2. webhost

    Kaffee und der Osterspaziergang im Mai bei 35 Grad | thewritingfranz


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: