Das Huhn und seine Rolle in der Wirtschaftskrise

November 16, 2008 um 8:40 pm | Veröffentlicht in Allgemein | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Auf einem anderen Blog habe ich einen Bericht darüber gefunden, wie die US-Amerikaner durch die Wirtschaftskrise kommen wollen. Die Lösung ist einfach, man ernährt sich von Hühnern, die man in der eigenen Wohnung oder im Hinterhof züchtet. Für mich wäre das Problem die Schlachtung. Wer kann so einem lieben Tier schon den Kopf abschlagen oder es erschießen. ÄrzteInnen vielleicht, zart mit Skalpell. Daher wird mich die Weltwirtschaftskrise voll erwischen. Für weniger Zartbeseitete findet man auf dem nachstehenden Link, wenn man ein wenig weiterklickt auch Anweisungen zum richtigen Schlachten (to butcher) eines Huhnes. Dennoch, ich bleibe beim Ei.

Alles über die Huhnaufzucht hier:→Hühnerzucht daheim

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Geh. Ich tu mir schon schwer, wenn ich mit einem Skalpell ein Ei schlachten soll. Ein Hendl könnte ich nie.

  2. Das macht Dich sehr sympatisch. Kannst du Eier zubereiten?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: