In der Mitte nichts Neues-Franz Kain soll aber leben

Januar 26, 2009 um 7:15 pm | Veröffentlicht in Allgemein | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , ,

Im Westen nichts Neues. Ein ausgezeichnetes Buch von Erich Maria Remarque. Wurde von den Nazis verbrannt, wenn ich mich nicht irre. Das Buch, nicht der Erich. Das wäre später gekommen. Hat der damals eigentlich noch gelebt? Ich weiß es nicht mehr. Jedenfalls gibt es ein ähnlich gutes Buch von →Franz Kain. Titel: →“In Grodek kam der Abendstern“. Ein Antikriegsbuch vom Feinsten. Oder sollte man in diesem Fall eher vom Grauenhaftesten sprechen. Anyway, es schildert den Krieg und seine Greuel so bildhaft, dass jeder ein Idiot ist, der noch vom Kriege schwärmt, nachdem er es las. Das Buch ist ein Werk, das wohl zur europäischen Spitzenklasse gezählt werden darf. Sein Protagonist ist der Dichter Georg Trakl, der wohl nicht zuletzt aufgrund dessen, was er im Krieg sehen mußte, an einer Überdosis starb. Franz Kain ist ein gebürtiger Goiserer, der in der Nazizeit auch so einiges erleben mußte, da bekannt war, dass er kommunistischen Ideen nicht abhold war. Er kam dafür in ein Strafbataillon. Wegen seiner politischen Meinung wird er gerne hier im Ort verschwiegen, auch wenn es zaghafte Versuche gibt, ihn wieder zu erwecken. Dazu müssten aber auch seine Bücher Pflichtlektüre von Goiserer Hauptschülern werden. Diese könnten damit sicher mehr damit anfangen als mit Grillparzers „Der arme Spielmann“ oder Goethes „Faust“, den ja auch die Lehrer kaum kennen. Eigentlich sollte Kain in jeder Schule Österreichs zur Pflichtlektüre zählen. Also auf denn ihr Lehrer: Lehrt Franz Kain.

Advertisements

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Ich bin mir sicher, wenn der Herr Goethe Franz geheißen hätte, würdest Du nicht aufrufen, ihn weniger zu lesen. Lest Franz Goethe!

  2. Ich rief nicht auf, den Goethe weniger zu lesen. Wohl aber rief ich auf, Kain mehr zu lesen als den Goethe. So meinte ich es jedenfalls. Jedenfalls ist in Goisern Kain wichtiger für Literaturbeginner als Goethe. So wie für z.B. Vorarlberger der Dings wichtiger ist.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: